Dienstag, 3. August 2010

Ein paar Neuzugänge

Hallo zusammen :)


Endlich wieder ein neuer Blogeintrag, es wurde aber auch Zeit. Leider war ich die letzten zwei Wochen krank, Pfeiffersch
es Drüsenfieber. Hinzu kommt der Prüfungsstress von der Uni, ich werde sehr erleichert sein, wenn ich am 11.08 dann alles hinter mir habe. Heute wollte ich euch meine neusten Einkäufe zeigen. Zum Glück gibt es davon nun auch bessere Bilder :)
Also dann, am Wochenende war ich das erste mal den Kiko-Shop in Dresden besuchen. Bisher habe ich mich nicht hineingetraut :D weil alles so seriös und modern aussah und nie jemand im Laden war bis auf die Verkäuferinnen. Diesmal habe ich aber beschlossen, das erste mal reinzuschauen, zur Freunde meines Freundes, den ich im Gespäck hatte :P Es machte alles auf mich einen sauberen und hochwertigen Eindruck, die Preise finde ich dafür nichtmal soo hoch. Also fing ich an, fröhlich Lidschatten und co zu testen. Als ich einen grau-silbernen Creme-Lidschatten auf der Hand swatchte, schaute gerade mein Freund zu und sagte, dass ihm das gefällt. Huiiii was für ein Glücksfall, mein Freund sagt mir mal, was r Makeup ihm gefällt :) Da konnte ich ja gar nicht anders, als besagtes Produkt mitzunehmen. Das ist er also, der Cream Eye Shadow in der Farbe 03:




Wie ihr seht, steckt er in einer hübschen Herzchendose. Es sind 3g enthalten und ich habe 2,50 € dafür bezahlt. Das finde ich einen wirklich guten Preis. Der Cremelidschatten ist, wer hätte es gedacht, schön cremig, aber man versinkt nicht darin und nimmt zu viel heraus. Die Konsistenz ist fest genug, dass man sorgenfrei mit dem Finger an der Oberfläche wühlen kann. Die Verpackung ist zwar ansprechend, aber nicht wirklich praktisch, wie ich finde. Der Deckel löst sich beim Öffnen komplett vom Pfännchen und da das Ganze nicht sonderlich groß ist, kann ich mir schon vorstellen, wie oft ich den Deckel beim Schminken verlegen werde... Bisher habe ich ihn einmal bei einem Amu verwendet, er ließ sich gut auftragen und hatte (mit Artdeco Base) eine ausreichende Deckkraft, im Gegensatz zu manch anderen Cremelidschatten.

Am meisten erregten meine Aufmerks
amkeit die Tische mit den reduzierten Produkten, dort gab es soweit ich mich erinnern kann diese großen Lidschatten-Paletten, Lippenstifte, Kajalstifte, und Rouges aber sicher auch noch anderes. Für den Wahnsinnspreis von 1€ (Essence lässt grüßen) nahm ich dann noch zwei Kajalstifte mit: Die Farbe 104, ein schimmerndes Hellbau und die 107, ein mittleres Grün, das leicht glitzert. Bei diesem Preis kann man, denke ich, nicht viel falsch machen :)


Die Kajale enthalten im Übrigen jeweils 1,1g, was glaube ich so der Durchschnitt ist.

Als ich dann mit besagten Sachen an der Kasse stand und mit Karte bezahlen wollte, hatte ich mit den 4,50€ leider noch nicht die nötigen 5€ erreicht. Also musste ich mir wohl oder übel noch etwas aussuchen, doch das sollte mit ja nicht schwer fallen ;) Die Verkäuferin brachte mich darauf, noch einen Nagellack mitzunehmen. Genervtes Stöhnen meines Freundes erklang, als ich ihn nötigte, mir bei der Auswahl zu helfen. Bald liebäugelte ich mit zwei Blautönen ohne Schimmer und Glitzer, der Liebste aber fand die zu "normal". Hmm mittlerweile weiß ich, dass er eben Schimmer oder Glitzer mag. Daneben stand aber ein blauer metallischer Lack, auf den wir uns dann einigten. Es ist die Nr. 267, im Internet erfuhr ich dass es sich um die Farbe "Sky Blue" handelt, auf den Produkten selber steht leider kein Name. So sieht er also aus:


Getragen habe ich ihn noch nicht, da mein aktueller Lack sich ganz gut auf den Nägeln hält. Er wird aber als nächstes d
ran kommen, dann gibt es hoffentlich auch Tragebilder davon.

Das war also mein erster Einkauf bei Kiko, ich bin wirklich sehr zufrieden und werde wieder öfter dort reinschauen.Doch hier ist der Einkaufsbummel immernoch nicht geendet ;) Nein, dem Karstadt hab ich auch noch einen Besuch abgestattet. Und dort ist es dann passiert. Es ist glaube ich der Anfang vom Ende : Der Kauf meines ersten Mac-Produktes.Bisher habe ich davon Abstand genommen, fand es einfach maßlos überteuert. Aber durch viele "schlechte" Einflüsse in der Beautywelt wird einem doch hin und wieder der Mund wässrig gemacht... Und so konnte nicht mal mein Freund mich abhalten, den folgenden Kauf zu tätigen:


Kenner wissen wohl, worum es sind handelt: Der Viva Glam Cindy Lippenstift. Ich finde die Farbe einfach umwerfend, ein tragbares Rot. Der Lippenstift recht cremig und auch ausreichend deckend, er hat auf meinen Lippen ohne Essen und Trinken um die 3 Stunden gehalten.
Ich kann nur sagen, ich bin sehr verliebt in dieses Stück und bereue den Kauf keineswegs.

Ha das wars nun endlich, mit meinem endlosen Raubzug. Vielleicht sollte ich meine Einträge mal etwas kürzer fassen und dafür öfter posten. Hach ja, wieder was gelernt ;)

Also dann, bis zum nächsten Mal, eure Holy

Kommentare:

  1. Hallo Holy,
    ich habe auch viele Sachen von Kiko mitlerweile und bin wirklich von den meisten überzeugt. Hoffe wir bekommen noch viel zu lesen auf deinem Blog :)

    Achja und zu dem Nagellackentferner (auf meinem Blog) kann ich nur nochmal betonen wie ich diese Flasche liebe ;)

    Bis dennchen

    lg Bella

    AntwortenLöschen
  2. Und falls dir mein Blog gefallen haben sollte würde ich mich freuen wenn du öfters vorbei schaust :)

    AntwortenLöschen
  3. Kiko Sachen habe ich noch gar nicht aber du machst mich neugierig :)

    AntwortenLöschen